Geschichte

1918

Gründung durch Wilhelm Humpert I. im Ortskern von Wickede. Produkte: Fahrradlenker, Luftpumpen, Schutzbleche, Griffe ...

1937

Wilhelm Humpert II. übernimmt die Geschäftsführung. Produkte: Fokussierung auf Fahrradlenker.

1972

Firmenumzug in das Industriegebiet Erlenstraße. Neustart auf 1.000 m² mit automatischer Gestell Galvanik. Wilhelm und Wolfgang Humpert übernehmen die Geschäftsführung in der 3. Generation und vergrößern das Unternehmen stetig.

1984

Neubau Doppelnickel-Chrom Gestell Galvanik. Strategischer Ausbau Lohn-Galvanik zum 2ten Standbein.

1992

Übernahme Nachbarimmobilie und Verdoppelung der Unternehmensgröße. 1993 wird die umgebaute Immobilie einschließlich des neuen Verwaltungsgebäudes anlässlich des 75-jährigen Firmenjubiläums eingeweiht. Beginn Markenaufbau „HUMPERT“.

1998

Übernahme Geschäftsführung durch Wilhelm Humpert IV. verbunden mit Umstrukturierung und Reorganisation.

2000

Übernahme der Nachbarimmobilie mit weiterer Automatisierung der Lenkerfertigung.

2001

Eröffnung Entwicklungs- und Vertriebsbüro in Stuttgart.

2002

Gründung Humpert Asia International in Taipei, Taiwan.

2005

Kauf und Umbau Galvanowerk in Iserlohn mit Gestell Galvanik Doppelnickel-Chrom.

2008

Im Juni 2008 feierte HUMPERT im Dortmunder Signal-Iduna-Park mit ca. 300 Gästen das 90-jährige Firmenjubiläum. Die Mitgesellschafter Ursula und Wolfgang Humpert werden nach mehr als 45 Jahren aktiver Tätigkeit im Unternehmen in den Ruhestand verabschiedet.

2009

Präsentation und Einführung der neuen Markenstrategie mit der Marke „ergotec“ in der Fahrradindustrie.

2010

Eröffnung Testcenter für Fahrradlenker und Sattelstützen mit 4 Big Bull Testmaschinen.

2011

Gründung der Chemie Fachfirma Humpert Galvanotechnik GmbH & Co. KG. Ralf Humpert wird 2ter Geschäftsführer.

2012

Wafios-Biegecenter startet mit Kuka Roboter Lenkerproduktion.

2013

Ernennung zum Weltmarktführer und Bestleistungen der Industrie aus Südwestfalen.